Wissen

Wir veröffentlichen regelmäßig Artikel mit Informationen zum Thema Miete, Betriebskosten und rechtliche Grundlagen.

Folgt eine Reform des Lagezuschlags?

Liegt ein Altbau in einer besonders guten Lage, dann dürfen VermieterInnen einen Zuschlag dafür verlangen. MieterInnen einer Altbau-Wohnung im 1. Wiener Gemeindebezirk zahlen momentan € 12,21 zusätzlich zum Richtwertpreis pro m². Eine weitere Erhöhung des Lagezuschlags wurde bereits vor einigen Wochen angekündigt. Doch nun folgt ein Twist, mit dem wohl keiner gerechnet hatte: Der frühere Wiener Stadtrat für Wohnen und heutige Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien, Dr. Michael Ludwig, hat angekündigt, den Lagezuschlag vom Verfassungsgerichtshof prüfen zu lassen.

Steiermark beschließt Leerstandsabgabe

Leerstand führt zu Wohnungsknappheit, da die Bevölkerung einem stetigen Wachstum ausgesetzt ist und ein derartiger Mangel an Wohnraum, negative Folgen für den Wohnungsmarkt hat. Die Politik arbeitet bereits an einer Lösung dieses Problems: die sogenannte Leerstandsabgabe geistert schon seit geraumer Zeit durch die Medien. Doch nun wagt die Steiermark den entscheidenden Schritt und hat die Einführung der Abgabe beschlossen!

Spannende Fakten über den Altbau

Altbau-Häuser versprühen einen gewissen Charme und sind aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Wir haben spannende Fakten über die Geschichte des kultigen Immobilienobjekts für euch gesammelt.

Zinshaus-Schwund in Wien

Der Altbau ist einer der beliebtesten Wohnorte Österreichs. Allein in Wien beträgt der Anteil an Gründerzeithäusern stolze 64%. Und doch ist dieser Wert stetig am Sinken. Warum das so ist, sehen wir uns im heutigen Artikel an.

Energiekostenausgleich – Gutscheinversand startet

Um der Teuerung im Energiebereich entgegen zu wirken, wurde bereits vor einiger Zeit ein Energiekostenausgleich beschlossen. Dieser Ausgleich in der Höhe von € 150 soll Haushalte bei der nächsten Jahresabrechnung entlasten. Nun wurde der Versand der Gutscheine gestartet - Wir haben die Details im Überblick!

Unterschied zwischen Wohnfläche und Nutzfläche

In Österreich zahlen 9 von 10 Mieter*Innen zu viel für ihre Altbau-Wohnung. Ein häufiger Grund ist eine nicht korrekt angegebene Wohn- bzw. Nutzfläche. Wir beschäftigen uns heute mit den Unterschieden dieser Flächen und verraten dir, wie du zu viel bezahlte Miete zurückholen kannst!

Ablösezahlungen im Altbau

In Inseraten wird immer wieder von Ablösen geredet, doch welche Zahlungen beim Bezug einer Altbau-Wohnung eigentlich erlaubt sind, haben wir uns für euch angesehen.

Kündigungsgründe in einer Altbau-Wohnung

Auch wenn es eher selten vorkommt, so haben VermieterInnen das Recht eine Kündigung gegen Mieter*Innen auszusprechen. Doch dies kann nicht aus einer Laune heraus passieren, Vermieter*Innen müssen strenge Vorgaben einhalten, die im Mietrechtsgesetz geregelt sind. Wir haben die Gründe für euch gesammelt.

Änderung bei Provisionen: Das Bestellerprinzip kommt!

Der Immobilienmarkt wird bald aufgemischt, denn die Regierung wird das Bestellerprinzip bei der Wohnungsvermittlung einführen! Was das für Mieter*Innen bedeutet, sehen wir uns in diesem Artikel an.

Strom- und Gaspreise steigen weiter an

Die neueste Veröffentlichung der durchschnittlichen Großhandelspreise elektrischer Grundlastenenergie durch die Energie-Control Austria lässt eine weitere Teuerungswelle im Strom- und Gassegment vermuten. Wir haben die aktuellsten Zahlen für euch zusammengefasst.

Lagezuschlag soll steigen

Nach der Erhöhung der Richtwerte am 1. April 2022 kommt wohl die nächste Teuerungswelle auf Altbau-Mieter*Innen zu, denn ersten Hinweisen zufolge scheint eine Anhebung des Lagezuschlages anzustehen. Was das für Mieter*Innen bedeutet, sehen wir uns im heutigen Artikel an!

Mit 1. April werden die Richtwertmieten erhöht

Nachdem die Anpassung der Richtwertmieten an die Inflation im Jahr 2021 pandemiebedingt ausgesetzt wurde und die Bevölkerung auf ein weiteres Jahr ohne zusätzliche Mietkosten gehofft hatte, wird die Erhöhung nun doch mit 1. April 2022 in Kraft treten.

Tipps für einen fairen Mietvertrag

Bevor der Einzug in die Traumwohnung erfolgt, sollte unbedingt ein genauer Blick in den Mietvertrag geworfen werden. Wir haben Tipps für euch gesammelt, worauf ihr vor der Unterzeichnung achten solltet!

Richtwertmietzins einfach erklärt

Der Altbau und seine charmanten Ausstattungsmerkmale gehören zu den wohl beliebtesten Wohnobjekten in Österreich. Allein in Wien beträgt der Anteil an Altbau-Wohnungen stolze 64 %. Doch wusstest du schon, dass Mieten für Altbau-Wohnungen an einen gesetzlichen Richtwert gebunden sind – und du zu viel gezahlte Miete zurückbekommen kannst?

Tipps für Deine Suche nach einer Altbauwohnung

Altbauwohnungen versprühen einen gewissen Charme - das richtige Objekt zu finden ist jedoch schwer. Wir haben Tipps für dich gesammelt, um dich bei der Wohnungssuche zu unterstützen.

Faire Tipps für deinen Frühjahrsputz

Der Frühling kommt - und mit ihm der Frühjahrsputz. Wir haben faire Tipps für euch gesammelt, denn eine Altbauwohnung birgt viel Platz, an dem sich Schmutz sammeln kann.

Mieten für Altbauwohnungen sollen steigen

Eigentlich hätten die Mieten für Altbauwohnungen bereits im April 2021 angehoben werden sollen, doch aufgrund der Pandemie haben die Regierungsparteien Österreichs beschlossen, die geplante Erhöhung der Richtwertmieten auf April 2022 zu verlegen.

Welche Möbelmiete darf mein Vermieter verlangen

Immer öfter verlangen Vermieter sogenannte Möbelmieten für Einrichtungsgegenstände in der Mietwohnung von Ihren Mietern. Wann der Vermieter eine Möbelmiete verlangen darf, erklären wir dir heute in diesem Artikel.

Sollten Mieter Ihre Miethöhe überprüfen?

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Frage, welche Mieter*Innen jedenfalls ihre Miete auf ihre Zulässigkeit überprüfen lassen sollten. Dazu werden wir uns zuerst mit der Definition eines Mieters / einer Mieterin beschäftigen und dann auf die Frage eingehen was eine Wohnung im Altbau ist.

Der faireMiete.at Mietzinsrechner

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Möglichkeit den für deine Wohnung zulässigen Mietzins mit unserem Mietzinsrechner berechnen zu lassen.

4 Tipps, um Geld zu sparen

Etwas Geld für schwierige Zeiten auf die Seite zu legen, ist nie ein Fehler. Unvorhergesehene Dinge können immer passieren und in diesen Fällen ist es besser, einen Notgroschen zu haben.

Fristen bei der Mietzinsprüfung

Dieser Artikel beschäftigt sich mit den relevanten Fristen bei der Mietzinsüberprüfung und Betriebskostenüberprüfung. Wir erklären insbesondere binnen welcher Frist du als Mieter*In jedenfalls deine Ansprüche gegenüber den Vermieter*Innen geltend machen solltest/musst.

Mietzinsreduzierung aufgrund der Covid 19-Maßnahmen

Dieser Artikel richtet sich an sämtliche mietenden Unternehmer*Innen, die vom Coronavirus (Covid-19) sowie den dadurch verhängten Maßnahmen betroffen sind und derzeit ihr Bestandsobjekt nicht oder nur eingeschränkt nutzen können. Welche Betriebe sind von den Maßnahmen der Bundesregierung betroffen?

Beispiele, um eine faire Miete im Altbau zu berechnen

In diesem Artikel erklären wir Mietern und Vermietern welche Miete im Altbau verrechnet werden darf und zeigen Ihnen die Berechnung in verschiedenen Beispielen auf.

Betriebskosten

In diesem Artikel erklären wir das komplexe Thema Betriebskosten kurz und bündig. Es wird darauf eingegangen, wie hoch die maximal zulässigen Betriebskosten sind, wie sich diese zusammensetzen und was bei der Betriebskostenabrechnung zulässig ist.

Der Lagezuschlag im MRG

In diesem Artikel erklären wir interessierten Mietern und Vermietern wie sich eine (zulässige) faire Miete im Altbau berechnet und gehen insbesondere auf die Zulässigkeit eines Lagezuschlages ein. Weiters erklären wir, dass ein Lagezuschlag nur für Wohnungen in bestimmten Lagen vereinbart werden darf und Mieter und Vermieter in Gegenden, welche nicht besonders gut gelegen sind, keinen Lagezuschlag zulässig vereinbaren können.

Wie wird eine faire Miete im Altbau berechnet?

Das österreichische Mietrecht nimmt weltweit eine Vorreiterstellung zum Thema faire Miete bzw. Mietpreisdeckelung ein. Bei der Festlegung der Grundlagen für die Berechnung der zulässigen Miete nach dem Mietrechtsgesetz (MRG) konnte ein grundsätzliches Gleichgewicht zwischen den Interessen von Immobilieneigentümern und Mietern gefunden werden.